Mittwoch, 16. November 2011

Mein täglicher Kampf

Vor gut 4 Wochen bekam ich Stützen und Spritzen verordnet, da die Schmerzen beim gehen und bewegen des Knies unerträglich wurden. Zum Glück bestätigte sich die erste Diagnose nicht, dann wären es 6 Wochen Gibs geworden.
Nun mußte aber doch nur operiert werden und seit dem darf Michael mir jeden Tag die Spritzen setzen.


Heute wurde das Knie getappt, damit es wieder beweglicher wird und ich endlich wieder fit werde. Es nervt zusehens, wenn man nicht so kann, wie man möchte.