Montag, 26. Dezember 2011

Ein frohes Weihnachtsfest

und ruhig und besinnliche Tage wünsche ich all meinen Lesern und Besuchern.

Uns bescherte der Heilige Abend, naja es war der frühe Nachmittag, beim schmücken des Baumes dieses Naturschauspiel.
Erst zogen dunkle Wolken auf, durch die die Sonne es immer wieder schaffte zu strahlen und dann regnete es in strömen. Meine Jungs waren traurig, dass kein Schnee liegt und es auch nicht schneite. Statt dessen kam dieser tolle Regenbogen und brachte noch einen zweiten mit. Damit war alles wieder gut und das Thema Schnee war abgehackt.


Abends fanden sich einige Geschenke und Ruten unter dem Baum ein. Die alle noch ausgepackt und bespielt bzw. ausprobiert werden wollten.

Müde sind beide Jungs dann ins Bett und die Nacht war kurz, da die neuen Sachen noch interessanter waren, als der Schlaf.

Was lag bei Euch so unterm Baum?


Kommentare:

  1. Hallo Peggy,

    danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog...
    Den Regenbogen hast du toll einfangen können...man sieht sie nicht mehr so häufig. Deinen Weihnachtsbaum find ich total entzückend...und schön geschmückt!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Danke für Deine Nachricht! Und bei uns lag unser erstes Enkelkind unterm Baum nach einer langen Reise von Kalifornien bis zu uns!! Schöner geht es nicht!!
    LG von Regina

    AntwortenLöschen